Europaweite Fördermöglichkeiten

LEADER / Aktiv Regionen

Das Programm LEADER dient der Förderung der Strukturen in ländlichen Räumen. Es finanziert sich aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und wird durch Mittel des Bundes und der Länder kofinanziert. In Schleswig-Holstein wurde zur Verteilung der Fördermittel ein nahezu flächendeckendes Netz bestehend aus 22 lokalen AktivRegionen geschaffen. Sie fördern Projekte, die zur Erhaltung der Lebensqualität im ländlichen Raum beitragen. Dazu hat jede AktivRegion eigene Integrierte Entwicklungsstrategie verfasst, in der Ziele zu den von der Europäischen Union vorgegebenen Kriterien Klimawandel und Energie, nachhaltige Daseinsvorsorge, Wachstum und Innovation, sowie Bildung definiert sind. Förderfähige Projekte müssen zur Erreichung der Ziele aus der Integrierten Entwicklungsstrategie beitragen.

AktivRegionen in Schleswig-Holstein

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl können Sie auf der Datenschutzseite jederzeit ändern.

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.