Meilensteine des bürgerschaftlichen Engagements

Viel wurde bewegt, viel wurde erreicht – seit dem Start der Engagementstrategie des Landes Schleswig-Holstein in 2020 konnten wir viele positive Veränderungen erleben, die dazu beitragen, das Ehrenamt in unserem Land nachhaltig zu verbessern, auszubauen und zu verknüpfen. Welche Projekte, Maßnahmen und Erfolge wir seit Initiierung der  Engagementstrategie Anfang 2020 bereits umgesetzt und erreicht haben, können Sie hier nachlesen.

Digitaler Auftaktfilm

Digitaler Auftaktfilm

Das Auftaktvideo zur Engagementstrategie Schleswig-Holstein ist entstanden, da die Veranstaltung zum Start der Engagementstrategie im März 2020 coronabedingt abgesagt werden musste.

Der damalige Sozialminister Dr. Heiner Garg und alle Referent*innen haben dankenswerterweise ihre Beiträge auch als Video zur Verfügung gestellt. Das Auftaktvideo zeigt die Grußworte des Ministers und des Referatsleiters Dr. Rosendahl, einen Beitrag von Dr. Ansgar Klein vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und einen kurzen Vortrag über die Maßnahmen und Vorhaben der Engagementstrategie durch die Projekt-Koordinatorin im Sozialministerium
Dörte Peters. Hier geht es zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=zqmIoisubgo

Danke sagen

Danke sagen

Vor allem in schweren Zeiten ist es wichtig, Danke zu sagen. Deswegen haben wir während der Corona-Pandemie eine landesweite Plakatkampagne entwickelt und ausgerollt, mit der allen bürgerschaftlich Engagierten gedankt wird, die sich aller Widrigkeiten zum Trotz so aufopferungsvoll für ihr Ehrenamt einsetzen und eingesetzt haben.

Ab dem 20. September 2021 hieß es auf Plakatwänden in Städten und -Werbeflächen in Bussen und Bahnen in Schleswig-Holstein: Danke für den unermüdlichen Einsatz vor allem auch während des pandemiebedingten Ausnahmezustands der vergangenen 18 Monate. Denn trotzdem oder gerade deswegen haben sich viele Menschen in Schleswig-Holstein spontan in neuen Bereichen beteiligt. Und durch aktive Nachbarschaftshilfe, Fahrdienste zu Impfterminen, in den Test- und Impfzentren und vielem mehr dafür gesorgt, dass wir diese Zeit so gut überstehen konnten. #danke

Aktion EHRENmenschen

Aktion EHRENmenschen

Der Einsatz von ehrenamtlich engagierten Menschen ist ein Fundament für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Und dafür sollten wir ihnen danken. Immer wieder.

Auch deshalb haben wir mit der Aktion EHRENmensch eine Plattform ins Leben gerufen, bei der wir ganz besonderen Menschen für ihren Einsatz und ihr Engagement danken. Unter allen Teilnehmenden wurden sechs Plätze für einen persönlichen Austausch im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks mit dem damaligen Sozialminister Dr. Heiner Garg ausgelost, der damit Einblicke in die Arbeit der Engagierten aus erster Hand gewinnen konnte, aber auch Fragen an die Landesregierung im Gespräch erörtern sollte.

Facebook-Auftritt

Facebook-Auftritt

Das bürgerschaftliche Engagement lebt vom Dialog. Innerhalb des Ministeriums, unter den verschiedenen Institutionen, aber vor allem mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landes Schleswig-Holstein.

Und deswegen ist der Dialog mit Ihnen für uns besonders wichtig. Damit Sie uns immer gut erreichen können, gibt es neben den Kontaktmöglichkeiten unter www.engagiert-in-sh.de/ansprechpartnerinnen auch unsere Präsenz in den Sozialen Medien. Seit Mai 2020 findet das Thema Engagement/Engagementstrategie regelmäßig Platz auf dem Facebook-Account des Sozialministeriums. Die Nutzung der Sozialen Medien machte aktivierende „Facebook“-Aktionen möglich, wie die Mitmach-Aktion „EHRENmenschen“ (2020/21), „Inklusives Engagement“, „Heiß auf Ehrenamt“ und die Präsentation aller Programmkommunen.

Programmkommunen

Programmkommunen

Das Land unterstützt engagementfreundliche kommunale Vorhaben durch Vernetzung, Vermittlung von Know-how sowie Förderung von Projekten und konkreten Maßnahmen.

Interessierte Kommunen konnten sich mit einer ausgearbeiteten Strategie zur Förderung des freiwilligen Engagements in der Region bewerben und zu Programmkommunen werden. Im Dialog entstehen konkrete engagementfördernde, nachhaltige Strukturen. Insgesamt nehmen 18 Kommunen an dem Programm teil. Die Bandbreite reicht dabei von der Landeshauptstadt Kiel bis zur Gemeinde Damp, von Glückstadt bis Flensburg. Dabei kommen unterschiedliche und kommunenspezifische Herangehensweisen und Ansätze zum Tragen. www.engagiert-in-sh.de/programmkommunen/

 

Entwicklung des Engagementportals

Entwicklung des Engagementportals

Schneller, übersichtlicher, umfangreicher – mit der Weiterentwicklung des Engagementportals unter www.engagiert-in-sh.de sorgen wir dafür, dass Sie genau die Informationen finden, die Sie brauchen und suchen.

Dazu strukturieren wir nach und nach die Inhalte der bestehenden Seiten um, sortieren neu oder erweitern bzw. kürzen Inhalte, wenn es nötig ist. Immer mit dem Blick darauf, wie wir das Webseitenerlebnis für Sie noch besser, schneller und informativer machen können. Regelmäßig vorbeischauen lohnt sich also. www. engagiert-in-sh.de

Förderprogramm

Förderprogramm „Es geht wieder los!“

Für jeden einzelnen Engagierten, aber auch für das Ehrenamt insgesamt waren die Corona-Monate eine Herausforderung. Veranstaltungen konnten nicht durchgeführt werden, es gab finanzielle Einbußen und die Bindung untereinander hat an vielen Stellen gelitten.

Um den einzelnen Initiativen, Vereinen und Engagierten zur Seite stehen zu können und so das Ehrenamt jetzt wieder mit vollem Elan zu beschleunigen, haben wir vom 1.8.2021 bis zum 31.10.2021 das Förderprogramm „Es geht wieder los! Ehrenamt ist Ehrensache“ ins Leben gerufen. Hier konnten sich Vereine um eine kleine finanzielle Unterstützung bewerben, mit der eine konkrete Aktion zur „Wiederbelebung“ des Vereinswesens oder Gewinnung von neuen Mitgliedern umgesetzt werden sollte. So konnten wir u. a. die Beklebung eines Vereinsfahrzeug oder ein Vereinsfest finanziell unterstützen – und den Vereinen neuen Schwung schenken. www.engagiert-in-sh.de/aktuelles/aktuelles-detail/es-geht-wieder-los/

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl können Sie auf der Datenschutzseite jederzeit ändern.

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.