Fachforum "Online Gutes tun - digitales Engagement"

  • Erstellt von Hans Brüller

Im von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt geförderten Modellprojekt "Online Gutes tun – Freiwilligenagenturen fördern digitales Engagement" wurden acht Freiwilligenagenturen über elf Monate dabei begleitet, digitales Engagement an ihren Standorten gezielt auszubauen. Nun lädt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. zum Fachforum am 28. November 2022 ein. Das Ziel ist es, mit Freiwilligenagenturen und anderen Interessierten darüber zu diskutieren, wo digitales Engagement stattfindet, welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen es dafür braucht und wie Freiwilligenagenturen und Organisationen noch mehr digitales Engagement ermöglichen und fördern können. Eingeplant sind eine Begrüßung durch Katarina Peranić, Vorständin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, und eine Keynote von Dr. Holger Krimmer, Geschäftsführer ZiviZ, zum Thema des digitalen Engagements als Katalysator für Organisationsentwicklung. Ebenso gibt es ein Panel mit Stimmen aus der Praxis digitaler Engagementformate.

Die Teilnahme ist kostenlos und findet über Zoom im Netz statt.

Zur Anmeldung

 

PC_meeting.jpg