Kleine Karte, große Wirkung

Erstellt von Dörte Peters |

Die Ehrenamtskarte Schleswig-Holstein
Als Dank und Anerkennung für das freiwillige Engagement und zur Stärkung unserer Gemeinschaft, gibt es in Schleswig-Holstein die Ehrenamtskarte. Gegen Vorlage dieser Karte erhalten Sie zahlreiche Vorteile und Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen in ganz Schleswig-Holstein, wie dem Tolkschau Familien-Freizeitpark, dem Seenotrettungsmuseum Fehmarn oder der Apotheke in Jübeck. Achten Sie im Alltag an Eingängen oder Kassen einfach auf das Logo der Ehrenamtskarte. Denn dann erhalten Sie bei Vorlage Ihrer Karte attraktive Vergünstigungen. Eine Übersicht über alle Boni und Anbieter finden Sie außerdem jederzeit aktuell unter https://ehrenamtskarte.de/bonusangebote/.

Ihre Ehrenamtskarte können Sie beantragen, wenn Sie mindestens 16 Jahre alt und nachweislich in einer
gemeinwohlorientierten Organisation in Schleswig-Holstein tätig bzw. engagiert sind, in der Sie sich in den vergangenen zwei Jahren mindestens drei Stunden pro Woche, bzw. 150 Stunden pro Jahr, betätigt haben. Für diese Tätigkeit dürfen Sie außerdem kein Geld oder andere geldwerte Vorteile erhalten haben.

Alle engagierten Einzelpersonen oder Organisationen, die die Ehrenamtskarte beantragen möchten, finden alle wichtigen Informationen zum Thema, die nötigen Formulare und alles weitere Wissenswerte unter
https://ehrenamtskarte.de.

Übrigens, auch die Inhaber der Jugendleiter/In-Card (Juleica) oder eines Feuerwehrdienstausweises profitieren von den Angeboten der Ehrenamtskarte.

Selber Partner werden
Sie oder Ihr Unternehmen bzw. Ihre Organisation möchten das Ehrenamt in Schleswig-Holstein unterstützen und als aktive Partnerinnen und Partner Teil des Bonusprogramms werden? Dann melden Sie sich bei uns. Alle wichtigen Informationen finden Sie unter https://ehrenamtskarte.de/bonuspartner-werden/.

 

ZurückZur Startseite
Sozialministerium_Engagement-Strategie_News_Ehrenamtskarte.png