Freiwilligenagenturen wachsen bundesweit

Erstellt von Hans Brüller |

Wie die Stiftung Aktive Bürgergesellschaft mitteilt, ist die Zahl der Freiwilligenagenturen in Deutschland im Zeitraum 2009 bis 2019 von 360 auf 406 gewachsen. Das hat eine Umfrage im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. im Oktober 2020 ergeben. In der Umfrage ergibt sich ein heterogenes Bild, was Trägerschaft und Organisationsweise betrifft. Der Median des Jahresbudgets liegt bei 50.000 Euro, dahinter verbirgt sich eine große Spannweite. Die meisten Agenturen beschäftigen ein bis zwei hauptamtliche Mitarbeiter, nur wenige arbeiten rein ehrenamtlich. Einzelne Freiwilligenagenturen in Deutschland kamen im Mittelwert auf Anfragen von 200 Bürgerinnen und Bürgern und 80 Vermittlungen; grob hochgerechnet wären das in Deutschland rund 81.200 Anfragen und 12.180 Vermittlungen. Die Umfrage ist die dritte innerhalb von 20 Jahren. Autoren sind Prof. Dr. Karsten Speck, Dr. Holger Backhaus-Maul, Holger und Maud Krohn.

Weitere Informationen:

Die Freiwilligenagenturen in Schleswig-Holstein finden Sie hier: https://engagiert-in-sh.de/aktiv-werden/freiwilligenagenturen/

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
lesen.jpg

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl können Sie auf der Datenschutzseite jederzeit ändern.

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.