Drei ehrenamtlich engagierte Schleswig-Holsteiner mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet

Erstellt von Hans Brüller |

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat drei ehrenamtlich engagierte Schleswig-Holsteiner mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Geehrt wurden Paul Friedrich Beeck aus Hamberge (Kreis Stormarn), Ingo Degner aus Schleswig und Max Stark aus Flensburg.

Da Ministerpräsident Daniel Günther verhindert war, überreichte die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold die Auszeichnungen am Dienstag, 29. September, um 16.00 Uhr in Kiel.

Bedingt durch die Corona-Pandemie fand die Ehrung nur in einem kleinen Rahmen im Haus B in Kiel statt und war daher nicht öffentlich.

Die Laudationes sind ausschließlich auf den Landeseiten im Internet zu finden. Unter der Adresse www.schleswig-holstein.de/auszeichnungen - Rubrik Verdienstorden der BRD -, können die Texte über die geehrten Schleswig-Holsteiner heruntergeladen werden.

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
federal-president-2391748_640.jpg

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl können Sie auf der Datenschutzseite jederzeit ändern.

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.