Bundespräsident zeichnet vier ehrenamtlich engagierte Schleswig-Holsteiner aus

Erstellt von Hans Brüller |

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vier ehrenamtlich engagierte Schleswig-Holsteiner mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Daniel Günther überreicht die Auszeichnungen am 1. September in Kiel.

Geehrt werden Dr. Uwe Denker aus Bad Segeberg (Praxis ohne Grenzen), Hans Friedrich Hübner aus Kiel (Engagement bei den Guttemplern), Jurek Szarf aus Stockelsdorf (Zeitzeuge und Holocaust-Überlebender, Erinnerungsarbeit an Schulen) und Dr. Reimar Vogt aus Wesselburen (ambulante ärztliche Versorgung im ländlichen Raum).

Die Laudationes sind im Internet auf der Seite des Landes zu erhalten.

Aktuelle MeldungenZur Startseite
federal-president-2391748_640.jpg

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl können Sie auf der Datenschutzseite jederzeit ändern.

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.