Online-Seminar „Neue Verbindungen schaffen - Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren“

Erstellt von Alexandra Kozaczek || Engagementstrategie, 2021 

Um gesellschaftliche Probleme zu lösen, wird es zunehmend notwendig, in sektorübergreifenden Kooperationen zusammenzuarbeiten. Das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen kann zusätzliche Kompetenzen und Ressourcen für gemeinnützige Anliegen mobilisieren. Solche Kooperationen bieten Potential für innovative Lösungsansätze und können gezielt initiiert und verbreitet werden.

Gemeinsam mit dem UPJ e.V. (Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR) sowie der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Schleswig-Holstein (lagfa) lädt das Sozialministerium im Rahmen der Engagementstrategie Schleswig-Holstein zu einem online-Seminar am 19. August 2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr zum Thema Kooperationsformen und Engagement ein.

Die Veranstaltung bietet unter anderem eine ausführliche Übersicht bewährter Formate wie Marktplatz, Aktionstag und Nachtschicht, die das Ziel verfolgen vor Ort in den Städten und Gemeinden neue Kooperationen zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen zu fördern. Neben dem fachlichen Input wird auch Raum für regen Austausch über Erfahrungen und Umsetzungsmöglichkeiten geschaffen.

Zielgruppe des Online-Seminars sind gemeinnützige Organisationen und kommunale Stellen der Engagementförderung, die vor Ort neue Impulse für die Kooperation zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen geben möchten.

Anmelden können Sie sich noch bis zum 12. August 2021 unter: www.upj.de/impulsworkshop

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
marktrausch_Sozialministerium_SH_Engagement-Strategie_News_klein_UPJ_v01.png