Landesregierung sagt dem Ehrenamt DANKE

Erstellt von Dörte Peters || Engagementstrategie, 2020 

5. Dezember -Tag des Ehrenamts: Sozialminister Heiner Garg würdigt im Gespräch mit Hanne Pries das Ehrenamt und wirbt – auch in der Coronapandemie – für gegenseitige Unterstützung und Solidarität.

Der internationale Tag des Ehrenamtes ist in diesem Jahr ein besonders willkommener Anlass zur Würdigung des freiwilligen Engagements. In Zeiten der Corona-Pandemie stehen auch die über 1.Mio Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner, die sich ehrenamtlich engagieren vor besonderen Herausforderungen und erlangen zugleich eine besondere Bedeutung.

Gleich im Frühjahr entstanden in Schleswig-Holstein in einer großen Welle der Hilfsbereitschaft viele neue Nachbarschaftshilfen zur Unterstützung von älteren Menschen, Menschen in Quarantäne und Menschen mit Beeinträchtigungen. Viele Engagierte zeigten sich solidarisch und halfen zum Beispiel bei den Tafeln aus, die kurzfristig schließen mussten, da viele ihrer Ehrenamtlichen zur Risikogruppe gehörten. Aktive in den Sportvereinen wurden kreativ und organisierten Hilfe vor Ort, andere Engagierte fanden neue Wege für die Unterstützung von Menschen ohne Obdach.

Dabei gilt es stets, pragmatische Lösungen zu finden, die Hygienemaßnahmen angemessen umzusetzen, die Aktivitäten an die Einschränkungen anzupassen, sich neu zu organisieren und zum Beispiel digitale Methoden zu nutzen.

Das Sozialministerium konnte insbesondere die ehrenamtlichen Tafeln, aber auch andere Vereine finanziell für Maßnahmen zur Hygiene unterstützen. Auf dem Engagementportal engagiert-in-sh.de und in den Sozialen Medien wurde regelmäßig über weitere finanzielle Hilfen, aktuelle Gesetzesänderungen und digitale Fortbildungen informiert.

Dr. Heiner Garg: „Mein ganz besonderer Dank – Dank im Namen der gesamten Landesregierung – gilt heute allen, die sich auch in diesen besonderen Zeiten für andere und für unser Gemeinwesen engagieren. Wir sind dankbar und wirklich stolz auf sie!“

Beispielgebend für dieses besondere Engagement in Zeiten von Corona sind die „Treppenhauskonzerte“ von Hanne Pries, die seit dem Frühjahr regelmäßig in einer Senioreneinrichtung in Kiel-Suchsdorf gemeinsam mit den Bewohnerinnen singt. Minister Garg dankte Frau Pries stellvertretend für alle Engagierten.

Einen Videobeitrag zum Tag des Ehrenamts mit Frau Pries und Minister Garg gibt es hier.

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
csm_Garg__Heiner_02_2f0671edf8.jpg