„Heiß aufs Ehrenamt – So engagierst du dich im Sommer“ – Teil 3

Erstellt von Alexandra Kozaczek || Engagementstrategie, 2021 

Tierschutz: Auch diesen Sommer berichten Zeitungen wieder über Tiere, die kurz vor und innerhalb der Sommerferien ausgesetzt wurden. Dieses Jahr ist die Anzahl ausgesetzter Tiere besonders hoch. Tierschutzverbände gehen davon aus, dass sich während des Lockdowns viele Menschen unüberlegt Tiere angeschafft haben, wodurch sich die deutlich höheren Zahlen der Tieraussetzungen dieses Jahr erklären lassen.

Haupt- und Ehrenamtliche in Tierheimen leisten das ganze Jahr über wertvolle Arbeit zum Wohle der Tiere. Doch besonders in den Sommermonaten sind die Tierheime überfüllt, überlastet und auf die Hilfe engagierter Helfer*innen angewiesen.

Tierheime bieten viele Möglichkeiten des Engagements. So sind neben Futterspenden auch das Gassi gehen mit Hunden, das Katzenstreicheln, das Reinigen der Gehege, Arbeitseinsätze im Außenbereich Aufgaben, die im Rahmen des freiwilligen Engagements übernommen werden können. Aber auch handwerkliche Hilfe sowie Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit werden immer wieder gesucht. Welche Hilfe ihr lokales Tierheim benötigt, erfahren Sie am besten durch die direkte Kontaktaufnahme. Tierheime in ihrer Nähe finden Sie hier: Tierheime (tierschutzbund.de).

Sie interessieren sich für den Tierschutz im Allgemeinen und möchten sich aktiv engagieren? Dann finden Sie hier weitere Information MITMACHEN (tierschutzbund.de).

 

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
Nr4_News_klein_Sommer-Ehrenamt_v01.png