Erfolgreicher Selbsthilfetag in Lübeck

Erstellt von Hans Brüller |

Unter dem Motto "Erlebnistag Mensch" fand am 11. September in Lübeck auf Straßen und Plätzen ein Aktionstag für eine inklusive Gesellschaft. Ziel der Veranstalter war es, darauf aufmerksam zu machen, dass respektvolle, vorurteilsfreie Kommunikation, soziale Teilhabe für alle, Rechte von Menschen mit Behinderung, Krankheit oder sozialer Beeinträchtigung weiterhin nicht gelebte Normalität sind. Lübecks Senator und Schirmherr Sven Schindler postulierte dazu „Ich wünsche mir eine wirklich inklusive Gesellschaft mit mehr Toleranz und weniger Vorurteilen! Wenn wir alle mehr Mitmachen und weniger Wegsehen, schaffen wir das!“  Für die vielen Besucher*innen standen so vor allem Aktionen, die Behinderung und Beeinträchtigung erfahrbar machten, im Vordergrund.

Federführende Organisationen des sehr gut besuchten "Erlebnistags Mensch" waren KISS Lübeck, KinderWege gGmbH, DIE BRÜCKE Lübeck und Ostholstein gGmbH sowie die Stabsstelle Ehrenamt der Hansestadt Lübeck.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite www.gemeinsam-er-leben.de

Der „Erlebnistag“ in Lübeck war Teil der bundesweiten "Woche des bürgerschaftlichen Engagements", die vom 10. - 19.09.2021 stattfindet.

 

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
IMG_20210911_141045.jpg
Foto: Dr. Jens Ilse