Aus Beispielen lernen: "Engagierte Stadt" digital

Erstellt von Hans Brüller |

In den vergangenen Monaten waren Ideenreichtum und Umdenken gefragt. Viele der Angebote für Kinder, Jugendliche, Senior*innen sowie für engagierte Bürger*innen mussten neu gedacht werden. Digitale Angebote rückten in den Vordergrund. Von Kochkursen über Kurse zur "Smartphone-Bedienung" bis hin zu digitalen Dorfralleys, Müllsammeltouren oder auch digitalen Engagementportalen, Bürgerhäusern oder grenzüberschreitenden digitalen Marktplätzen ist mittlerweile fast alles möglich, wie einige Beispiele zeigen.

 

Aktuelle MeldungenZur Startseite
color-4003283_640_1_.jpg

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.