Der Europäische Bürgerpreis: Fristverlängerung

Erstellt von Hans Brüller |

Aufgrund der besonderen Situation wurde die Frist für Bewerbungen oder Nominierungen für den Europäischen Bürgerpreis in diesem Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert, wie das BBE berichtet.

Bürger*innen und Organisationen können Projekte einreichen, die ein besseres gegenseitiges Verständnis und eine stärkere Integration zwischen den Bürger*innen der Mitgliedstaaten fördern oder die grenzüberschreitende oder transnationale Zusammenarbeit innerhalb der EU erleichtern. Ebenso solche Projekte, die ein langfristiges Engagement auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden oder transnationalen kulturellen Zusammenarbeit bedingen und damit den europäischen Gedanken stärken oder die den in der Charta der Grundrechte der EU verankerten Werten konkreten Ausdruck verleihen.

Zusätzlich sind in diesem Jahr Projekte und Engagierte zu einer Bewerbung eingeladen, die sich mit der Eindämmung von Covid-19 beschäftigen.

Weitere Informationen

Aktuelle MeldungenZur Startseite
flag-2608475_640.jpg