Deutscher Preis für kulturelle Bildung ausgeschrieben

Erstellt von Hans Brüller |

Kulturstaatsministerin Monika Grütters und die Kulturstiftung der Länder haben einen neuen Preis für digitale kulturelle Bildung ins Leben gerufen. Ziel ist es, mit der Auszeichnung "KULTURLICHTER – Deutscher Preis für kulturelle Bildung" die Umsetzung erfolgversprechender Konzepte in diesem Themenfeld zu fördern. Der Preis soll zudem den Austausch und den Wissenstransfer im Bereich kulturelle Vermittlung stärken. Am Wettbewerb teilnehmen können alle gemeinnützigen Kultureinrichtungen und -initiativen aus den Bereichen Musik, Theater, bildende, darstellende und angewandte Kunst, Literatur, Soziokultur, Film, Medien, Digitales und verwandte Formen sowie kulturgutbewahrende Einrichtungen und Körperschaften des öffentlichen Rechts, die ein innovatives Bildungsprojekt umsetzen möchten. Als Kooperationspartner können Einrichtungen der kulturellen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung wie auch Bildungseinrichtungen mitwirken.

Die Bewerbungsphase hat am 3. August 2020 begonnen. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 16. Oktober 2020 eingereicht werden.

Weitere Informationen

Aktuelle MeldungenZur Startseite
book-1760998_640.jpg