Skip to main content

Übersicht über die Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres in Schleswig-Holstein und die dortigen Ansprechpartner

Amt Berkenthin

Träger:
Schulverband an der Stecknitz Berkenthin-Krummesse

Der Schulverband ist Träger einer Grund- und Gemeinschaftsschule mit den beiden Standorten Berkenthin und Krummesse. Die Schule befindet sich einige Kilometer südlich von Lübeck im Kreis Herzogtum Lauenburg und wird von ca. 900 Schülerinnen und Schülern besucht, davon ca. 400 in der Grundschule und 500 in der Gemeinschaftsschule (Klassen 5 bis 10).

Seit dem Jahr 2000 gibt es hier eine Offene Gantagsschule, in der weit über 150 Kinder bis 16.00 Uhr betreut werden.

Motto: „Verantwortung füreinander in der Schule: Engagement, das sich lohnt !“

Einsatzfelder: 

  • Begleitung und Betreuung von Grund- und Gemeinschaftsschülerinnen und -schülern am Vor- und Nachmittag
  • Tagesabläufe mitentwickeln und durchführen
  • Eigene Projekte entwickeln und verwirklichen
  • Kurse im sportlichen, technischen und kreativen Bereich
  • Ferienprogramm
  • Schulaufgabenbetreuung

Einsatzorte:   

Homepage:
www.ggs-stecknitz.de

Bewirb Dich:  
Schulverband an der Stecknitz
über Amt Berkenthin
Hauptabteilung
Am Schart 16
23919 Berkenthin

                      

Nach oben

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Träger:Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Kurzbeschreibung:Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist als Wohlfahrts- und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Der Landesverband Schleswig-Holstein ist mit rund 90.000 Mitgliedern sowie 1.700 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden in den Bereichen ambulante und stationäre Pflege, Kindertagesstätten, Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Erste-Hilfe-Ausbildung und Jugendarbeit landesweit tätig.

In allen Gliederungen bieten das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) an.

Einsatzfelder:Die Einsatzfelder sind sehr vielfältig und unterscheiden sich in den Regionen.

  • Ambulante Pflege / Soziale Dienste
  • Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Essen auf Rädern
  • Fahrdienst
  • Jugendverbandsarbeit
  • Katastrophenschutz, Sanitätsdienst
  • Kindertagesstätten

Weitere Informationen:
Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Kieler Straße 20 a
24143 Kiel

Tel.: 04 31 - 70 69 4 – 0
Fax: 04 31 - 70 69 4 – 40
E-Mail: fsj@asb-lvsh.de
Homepage: www.asb-sh.de

Bewerbungen:
Sie können sich direkt bei den ASB vor Ort bewerben oder Ihre Bewerbung an den Landesverband senden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen / Euch gerne zur Verfügung.

Nach oben

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Träger:
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Einsatzfelder:
pflegerischer Hilfsdienst, Fahrdienste, organisatorischer Bereich, erzieherischer Hilfsdienst, Gästebetreuung, Betreuung von Kindern und Jugendlichen, Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung

Einsatzstellen:

  • Pflegeeinrichtungen
  • Kindertageseinrichtungen
  • Einrichtungen für psychisch erkrankte Menschen
  • Kliniken
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Gästehäuser
  • Schulbegleitung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Mutter-Kind-Kurhäuser
  • Bürgertreffs

Email, Homepage:
fsj@awo-sh.de, www.ljw-awo-sh.de

Bewerbung:
Direkt bei den Einsatzstellen. Eine Liste der Einsatzstellen stellen wir gerne zur Verfügung.

Rückfragen:
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Gärtnerstr. 47
24113 Kiel
Tel:  +49 431/705342100
Fax:  +49 431/705342200
Mail: fsj@awo-sh.de
www.ljw-awo-sh.de

Nach oben

binus gGmbH – Freiwilliges Soziales Jahr

… mit Kindern spielen, toben und die Welt entdecken....     

… mit Senioren Bingo spielen, spazieren gehen und sie unterstützen...

… mit Schülern Hausaufgaben machen, den Schulalltag und Unterricht mitgestalten...

Mit uns kannst Du Dich ausprobieren, Dich in sozialen Bereichen orientieren, etwas Sinnvolles tun und dabei auf eigenen Beinen stehen. Seit 2003 vermitteln wir Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren in soziale Einsatzstellen und begleiten sie während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres.

Wir bieten:
FSJ-Plätze in Schleswig-Holstein und Hamburg in folgenden Einsatzbereichen:

  • Krippen
  • Kindergärten
  • Integrative Kindergärten
  • Grundschulen
  • Schulhorte
  • Schulen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung
  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • Seniorenpflegeeinrichtungen

Du fühlst dich angesprochen? Dann freuen wir uns, Dich kennenzulernen!

Kontakt:
binus gGmbH
Wilhelminenstraße 25
24103 Kiel 

Telefon: 0431- 23 77 97 3
E-Mail: info@binus-fsj.de
Homepage: www.binus-fsj.de

Nach oben

BIQ Beschäftigung, Integration, Qualifizierung gGmbH

Träger:
BIQ Beschäftigung, Integration, Qualifizierung gGmbH, Storkower Str. 99 / 2, 10407 Berlin
Kurzbezeichnung: BIQ gGmbH Berlin

Einsatzfelder: Klinik für Geriatrie und Seniorenheim

Einsatzstellen:

  • Vitanas Klinik für Geriatrie Geesthacht
  • Vitanas Senioren Centrum Edmundsthal Geesthacht

Weitere Infos zum Träger:
www.biqberlin.de

Bewerbungen an:
BIQ Beschäftigung, Integration, Qualifizierung gGmbH
Storkower Str. 99 / 2
10407 Berlin

Ansprechpartnerin:
Sonja Misch, (030) 20 22 95 – 40; s.misch@biqberlin.de

Nach oben

bpa gGmbH – Gemeinnützige Gesellschaft für bürgerschaftliche Freiwilligendienste, pädagogische Begleitung, Aus- und Fortbildung mbH

Der bpa hat die „bpa-Gemeinnützige Gesellschaft für bürgerschaftliche Freiwilligendienste, pädagogische Begleitung, Aus- und Fortbildung mbH“ (bpa gGmbH) mit Sitz in Bonn gegründet.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet die Zentralstelle für Freiwillige in privaten  Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein. Die Zentralstelle organisiert das „Freiwillige Soziale Jahr“ für rund 550 Einrichtungen, so zum Beispiel für Pflegeheime, ambulante Dienste, Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen sowie für Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Das Angebot umfasst FSJ-Plätze in allen Regionen Schleswig-Holsteins, also auch in ländlichen Gebieten und somit in räumlicher Nähe zu fast allen Schülerinnen und Schülern.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wurde für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen eingerichtet, die etwas bewegen möchten: Gemeinsam mit anderen für andere da zu sein, ist eine Erfahrung fürs Leben – und ein Gewinn für alle!

Wer bereit ist, sich aktiv mit dem Leben und den Problemen älterer und behinderter Menschen zu beschäftigen und Lust auf zielgerichtete Teamarbeit hat, kann während eines FSJ viel Neues entdecken – um sich herum und an sich selbst.

Start ist in der Regel der 1. September eines Jahres, nach Absprache mit den Einsatzstellen ist auch ein früherer oder späterer Termin möglich.

Kontakt und  Informationen:
bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. und bpa gGmbH
Landesgeschäftsstelle Schleswig-Holstein
Hopfenstr. 65
24103 Kiel
Tel.: 0431 66 94 70 60
Fax: 0431 66 94 70 89
E-Mail: fsj-schleswig-holstein@bpa.de
Internet: www.bpa.de

 

bpa gGmbH
Gemeinnützige Gesellschaft für bürgerschaftliche Freiwilligendienste, pädagogische Begleitung, Aus- und Fortbildung mbH
Oxfordstraße 12 – 16
53111 Bonn
Tel.: +49 228 6043870
Telefax: +49 228 6043899
fsj@bpa.de

Nach oben

Curschmann Klinik der Klinikgruppe Dr. Guth GmbH & Co. KG

Träger:
Curschmann Klinik der Klinikgruppe Dr. Guth GmbH & Co. KG

Der Sitz der Klinikgruppe befindet sich in Hamburg
Neuer Jungfernstieg 17 A
20354 Hamburg
Telefon: 040 34103-0
Telefax: 040 35710500
E-Mail: zentralverwaltung@drguth.de

Einsatzfelder:

  • Pflegedienst
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Einsichtnahme in alle begleitenden Berufszweige

Weitere Informationen zum Träger siehe oben.

Homepage der Klinikgruppe:
www.drguth.de

Bewerbung:
Curschmann Klinik
Silvia Löwner
Verwaltungsleitung
Saunaring 6
23669 Timmendorfer Strand
Telefon: 04503/6020
Fax: 04503/602657
E-Mail:  loewner@drguth.de

Nach oben

Diakonisches Werk Schleswig-Holstein

In über 400 verschiedenen Einsatzorten von Glückstadt bis Glücksburg und von Sylt bis Lübeck und sogar auf Helgoland ist es möglich, einen Freiwilligendienst zu absolvieren. Wir bieten eine Vielzahl von Stellen in ganz unterschiedlichen Bereichen an.

Einsatzbereiche:

  • Alten- und Pflegeheime
  • Wohnheime für beeinträchtigte Menschen
  • Werkstätten für beeinträchtige Menschen
  • Kindergärten und Kindertagesstätten
  • Psychiatrische Einrichtungen
  • Einrichtungen für beeinträchtigte Kinder und Jugendliche
  • Schulen
  • Kinder und Jugendheimen
  • Jugendtreffs oder in der Jugendarbeit
  • Kirchengemeinden und –kreisen
  • Krankenhäuser
  • Kur- und Erholungsheimen
  • Offene Sozialarbeit/ sozialpsychiatrische Einrichtungen der Wiedereingliederungshilfe
  • Sozialstationen
  • Seemannsmissionen

Weitere Informationen:
Diakonisches Werk Schleswig-Holstein
Kanalufer 48
24768 Rendsburg
04331/ 593- 266
www.fsj-sh.de; www.bfd-sh.de 

Nach oben

DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz ist weltanschaulich neutral. Es engagiert sich seit 150 Jahren nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Das Deutsche Rote Kreuz ist der größte Träger für Freiwilligendienste in Deutschland. In Schleswig-Holstein bietet der DRK Landesverband Schleswig-Holstein Dir folgende Freiwilligendienste an:

  • FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)
  • BFD (Bundesfreiwilligendienst, auch für über 27-jährige)
  • Weltwärts (entwicklungspolitischer Freiwilligendienst in Kambodscha)

Du kannst Dir aus 300 Stellen das Angebot aussuchen, das Dich am meisten interessiert. Dein Engagement wird zum Beispiel in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, in Krankenhäusern, in der Haustechnik oder den Fahrdiensten, in der Altenhilfe  und Verwaltung sowie in Schulen benötigt.

Genauere Informationen und Online – Bewerbung findest Du  auf unserer Homepage:
www.drk-sh-freiwilligendienste.de

Konatkt:
DRK –Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Freiwilligendienste
Klaus-Groth-Platz 1
241405 Kiel
Tel.: 0431 / 5707-445 
fd@drk-sh.de
www.facebook.de/drk-sh-freiwilligendienste

zertifiziert nach Quifd

Nach oben

EOS-Erlebnispädagogik e.V.

Träger: EOS-Erlebnispädagogik e.V.
EOS-Erlebnispädagogik ist ein Träger für Freiwilligendienste. In den begleitenden Seminaren werden Elemente aus der Erlebnispädagogik eingesetzt. An 25 Seminartagen beschäftigen sich die Freiwilligen gemeinsam z.B. mit pädagogischen, sozialen psychologischen, politischen und kulturellen Themen. außerdem werden der eigene Lebensweg und die eigene Lebensaufgabe erkundet. Unser Seminarkonzept basiert auf der Erlebnispädagogik und bietet somit viel Freude, die Entwicklung sozialer Kompetenzen und den Einblick in eine spannende Berufswelt.

Einsatzfelder:

  • Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Kindergärten
  • (Waldorf)Schulen, auch integrativ
  • Heilpädagogik und Sozialtherapie
  • Alten- und Pflegeheime
  • Krankenhäuser und Fachkliniken
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Forschungseinrichtungen

Einsatzstellen/Orte:

  • Lebensgemeinschaft Haus Pegasus e.V., Breiholz, Kindergarten
  • Tobias-Haus Alten- und Pflegeheim GmbH, Ahrensburg, Altenpflege
  • Kindertagesstätte der FWS Kiel, Kiel, Kindertagesstätte
  • Hermann-Jülich-Werkgemeinschaft, Hamfelde i. Holstein, Sozialtherapie
  • Heilpädagogisches FZ Friedrichshulde, Schenefeld, Heilpädagogische Einrichtung
  • Montessori Kinderhaus Kinderspiel, Eutin, Kindergarten
  • Eichenhof, Alveslohe, Sozialtherapeutische Einrichtung

Informationen zum Träger:
EOS-Erlebnispädagogik
Büro Freiburg
Wildbachweg 11
79117 Freiburg
kontakt@eos-fsj.de
Tel: 0761-600 80 -06
www.eos-fsj.de

Bewerbungen:
Bewerbungen über www.eos-fsj.de oder per email an kontakt@eos-fsj.de
Persönliche Ansprechpartner:
Anja Zahnow, Yvonne Schaffrin, Miriam Harter
Tel. 0761-600 80-06

Nach oben

Erzbistum Hamburg

In über 100 Stellen in Schleswig-Holstein kann in katholischen Einrichtungenein FSJ oder BFD absolviert werden.

Tätigkeitsbereiche:

  • Altenhilfe (in der Pflege oder Beschäftigungstherapie)
  • Behindertenhilfe /Wohngruppe
  • Jugendbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kirchengemeinde
  • Krippe/ Kindertagesstätte
  • Krankenhaus
  • Medienarbeit
  • Obdachlosenhilfe
  • Schule

Einsatzorte:

Bad Oldesloe, Elmshorn, Eutin, Geesthacht, Glinde, Guldeholz, Itzehoe, Kiel, Lübeck, Mölln, Neumünster, Pinneberg,  Rendsburg, Reinbek, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wedel, Wentorf

Beginn:

  • vom 1.8. bis 1.12. jeden Jahres
  • ab 01.01. besteht die Möglichkeit eines 6-Monats-FSJs.

Begleiseminare:

  • 5 Wochenseminare (Montag bis Freitag) mit Übernachtung

Bewerbungsunterlagen:

Alle weiteren erforderlichen Unterlagen sind im Bewerbungsbogen aufgeführt.

Voraussetzungen:

  • Offenheit für religiöse Inhalte, weil diese in den Seminaren vorkommen, sowie in den Einrichtungsstellen eine Rolle spielen.

Konatkt:

Freiwilligendienste im Erzbistum Hamburg
Lange Reihe 2
20099 Hamburg
Tel: 040 227 216 -60/ -61
Fax: 040 227 216 -66
E-Mail: info@freiwilligendienste.hamburg
Internet: www.freiwilligendienste.hamburg 

Nach oben

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. sind ein waldorfpädagogischer Träger für Freiwilligendienste auf der ganzen Welt. Die Arbeit des Vereins als Trägerorganisation in Deutschland ist auf das Ziel gerichtet, Menschen allen Alters soziale Erfahrungen in einem beruflichen Kontext zu ermöglichen, ihre Bereitschaft für verantwortungsbewusstes Handeln zu stärken und Interesse für gesellschaftspolitisches Engagement zu fördern. Der Freiwilligendienst wird als einzigartiger Lebensabschnitt betrachtet, welcher ein geeignetes Lernumfeld für den weiteren Lebensweg bietet.

Einsatzstellen:

  • Waldorfschulen und Waldorfkindergärten
  • Heilpädagogische Heime und Schulen
  • Sozialtherapeutische Einrichtungen
  • Einrichtungen der Altenhilfe

Einsatzfelder:

  • Schulbegleitung und Hort
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Klassenhilfe und Assistenz
  • Betreuung und Pflege
  • Hausmeisterei und Fahrdienst

Kontakt:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Freiwilligendienste in Deutschland
Neisser Straße 10
76139 Karlsruhe
fsj-bfd@freunde-waldorf.de
Tel.: 0721/354806-130
Fax: 0721/354806-181
www.freunde-waldorf.de

Bewerbung:

Online - Bewerbungen über www.freunde-waldorf.de/freiwilligendienste/in-deutschland/bewerben.html oder Bewerbungsbogen an fsj-bfd@freunde-waldorf.de
Ansprechpersonen: Vanessa Hirt, Alexandra Radtke
Telefon: 0721/354806-130

Gemeinde Heidgraben

Träger:
Gemeinde Heidgraben

Einsatzfelder:
Unterstützung der Erzieherinnen bei der Betreuung von Kindergarten- und Krippenkindern  

Einsatzstellen/ -orte:
Kindergarten der Gemeinde Heidgraben
Wir haben z.Z. fünf Gruppen in unserem Kindergarten mit ca. 110 Kindern inkl. Krippe.
www.kindergarten-heidgraben.de

Weitere Informationen zum Träger:               
Gemeinde Heidgraben
Uetersener Straße 8
25436 Heidgraben
Tel. 04122/4602-0
Fax: 04122 / 4602-10
E-Mail: gemeinde.heidgraben@amt-moorrege.de
www.amt-moorrege.de

Bewerbungen:
Frau Ute Junge (Leiterin des Kindergartens)
Kindergarten Heidgraben
Uetersener Straße 8
25436 Heidgraben
Tel.: 04122/4602-19
E-Mail: kindergarten-heidgraben@gmx.net

Nach oben

Gemeinde Kronshagen

Träger:
Gemeinde Kronshagen

Einsatzfeld:
Kinderbetreuung

Einsatzstelle:
Kindertagesstätte Fußsteigkoppel
Fußsteigkoppel 34
24119 Kronshagen

Das Konzept der Kindertagesstätte kann auf der Homepage der Gemeinde Kronshagen (www.kronshagen.de) über die Auswahl Bildung und Jugend/Kinderbetreuung abgerufen werden.

Ansprechpartnerin:
Dorit Hellwig, Leiterin der Kindertagesstätte Fußsteigkoppel
Telefon und Fax: 0431/ 5342272
E-Mail: mail.kita@arcor.de

Nach oben

HELIOS-Bildungszentrum Schleswig

Träger: HELIOS Fachklinik Schleswig GmbH
HELIOS bietet Kompetenz in allen Bereichen der Patientenversorgung: von der ambulanten und stationären Akutmedizin über die Rehabilitation bis hin zur Altenpflege

Einsatzfelder: Wohnheime für Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung, Akutkrankenhäuser und Rehakliniken, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder und Jugendpsychiatrie, Physio- und Sporttherapie

Einsatzstellen/Orte:

  • Standort Schleswig:
    HELIOS-Klinik Schleswig (Akutkrankenhaus), HELIOS Fachklinik Schleswig (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychiatrische Tagesklinik)
  • Standort Damp:
    HELIOS Ostseeklinik Damp (Akutkrankenhaus), HELIOS Rehaklinik Damp (Rehaklinik), Therapie Centrum Damp (Einsätze in den HELIOS Rehakliniken Damp und Schönhagen), Internat für körperbehinderte Kinder und Jugendliche Damp

E-Mail:

Homepage:                

Bewerbungen an:    
HELIOS Bildungszentrum Schleswig
Zentralstelle FSJ
Am Damm 1
24837 Schleswig

Regulärer Beginn des FSJ jeweils zum 1.8., Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden, nach Kapazität auch Einstieg zu einem anderen Zeitpunkt möglich

Ansprechpartner:      
Torben Fröhlich
Telefon: 04621/83-1439
Telefax: 04621/83-4890

Nach oben

Internationaler Bund e.V. Einrichtung Hamburg / Schleswig-Holstein

Der Internationale Bund (IB) ist mit seinem eingetragenen Verein, seinen Gesellschaften und Beteiligungen einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Der Internationale Bund arbeitet bundesweit seit 50 Jahren erfolgreich im Bereich Freiwilliges Soziales Jahr -FSJ- und seit 2011 auch im Bundesfreiwilligendienst -BFD-)

Einsatzfelder:

  • Behindertenhilfe
  • Schulen
  • Jugendherbergen
  • Kinderbetreuung
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Jugendhilfe
  • Mutter/Kind Kurheime

Einsatzstellen /- orte:      
in ganz Schleswig-Holstein

Weitere Informationen:  
Internationaler Bund (IB)
Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
IB Nord
Hansastr. 66
24118 Kiel
Telefon: 0431/23955837

E-Mail: freiwilligendienste-kiel@internationaler-bund.de
Internet: www.ib-freiwilligendienste.de/kiel
www.facebook.com/fsj.hamburg

Beginn:                                
für FSJ & BFD Schwerpunkt August/September,
Zwischeneinstieg je nach verfügbaren Plätzen jederzeit möglich

Begleitseminare:              
25 Seminartage in angemessener Gruppengröße.
Themen werden von Teilnehmer weitgehend selbst bestimmt (Praxisreflexion, Austausch, fachliche Weiterbildung, interessante Themen und viel Spaß), Seminarort ist Kiel

Bewerbung unter:
www.ib-freiwilligendienste.de/kiel

Nach oben

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V. (ijgd) Landesverein Schleswig-Holstein e.V.

Träger:
Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd)

Die ijgd sind ein bundesweit tätiger  Verein der internationalen Jugendarbeit. Seit über 60 Jahren ermöglichen wir Jugendlichen Erfahrungen in Workcamps und Freiwilligendiensten zu sammeln.
In Schleswig Holstein bieten die ijgd Einsatzstellen im Bereich des FSJ und des FSJ Denkmalpflege sowie im BFD an.

Einsatzstellen im FSJ/BFD:
Kliniken, Kindergärten, Wohnheime für behinderte Menschen, Kureinrichtungen, Schulen, Kinderheime, Senioreneinrichtungen 

Einsatzstellen im FSJ Denkmalpflege/BFD:
Denkmalbehörden, Museen und kulturelle Einrichtungen, Archäologie, Denkmalpflegeorientierte Vereine, Gartendenkmalpflege, Architektur- und Planungsbüros, Restaurierungswerkstätten, Handwerksbetriebe mit typisch denkmalpflegerischen Arbeiten (Lehmbauer, Zimmerer, Stuckateure, Orgelbauer, Steinmetze)

Informationen:
Bei Fragen zum FSJ, BDF oder zum FSJ Denkmalpflege können Sie sich an das Regionalbüro Lübeck der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste wenden.

Ansprechpartner:

www.ijgd.de
www.jugendbauhuetten.de

Bewerbungen:
Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich. Sie können per Post oder per Mail an uns gesendet werden.

ijgd e.V.
Parade 2
23552 Lübeck
Fax: 0451-209 400 54

Nach oben

Jesus-Initiative e.V.

Träger:
Jesus-Initiative e.V.

Kurzbeschreibung:
Die Jesus-Initiative e.V. ist ein christlicher FSJ-Träger, dessen Ziel es ist, junge Menschen zu fördern und sie dabei zu unterstützen, Verantwortung für sich und ihre Umgebung zu übernehmen. Neben persönlichem Mentoring, werden z.B. auch Projekte im Umfeld der jungen Menschen durchgeführt. Diese Arbeit läuft unter dem Projekttitel Pais: Deutschland.

Einsatzfelder:
Die Freiwilligen arbeiten überwiegend in Schulen und örtlichen Kirchengemeinden. In Schulen helfen die Freiwilligen u.a. mit in der Hausaufgabenbetreuung, bieten Konflikttraining an oder führen Nachmittagsbetreuung, wie z.B. AGs durch. Die Kirchengemeinden werden ebenfalls in der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt.

Einsatzstellen /- orte:

  • SH: Neumünster, Großenaspe
  • Thüringen: Erfurt
  • NRW: Marienheide
  • RP: Cochem
  • BW: Schorndorf-Winterbach
  • ST: Zeitz
  • Bayern: Uffenheim

Außerdem bieten wir Freiwilligendienste als IJFD und FSJ im Ausland an:

  • Großbritannien
  • Nordirland
  • USA
  • Kanada
  • Brasilien
  • Ghana
  • Australien

Weitere Informationen zum Träger:
vision@paisdeutschland.de
www.paisdeutschland.de

Bewerbung:
Jesus-Initiative e.V.
Vicelinstraße 10
24534 Neumünster

Ansprechpartner:
André Springhut
E-Mail: vision@paisdeutschland.de
Tel.: 04321 / 901 52 52

Nach oben

KinderWege gGmbH

Träger:
KinderWege gGmbH

Kurzbeschreibung:
Gemeinnützige GmbH, anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe, gegründet durch Sabine Müller-Horn-Bruns und Joachim Karschny

270 Mitarbeiter aus den Berufsfeldern Erziehungsdienste, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Heilpädagogik, Psychologie sowie Betriebswirtschaft, Bürokommunikation und Hauswirtschaft sind bei KinderWege tätig.
Zu KinderWege gGmbH gehören zurzeit 9 Kindertageseinrichtungen, 10 Einrichtungen der Schulkindbetreuung, eine heilpädagogischen Kleinstgruppe, 1 Tagesgruppe und 1 Wohngruppe.

Einsatzfelder:
Mitarbeit bei der Planung und Durchführung der Gruppenangebote, Angebote im kreativen, umweltpädagogischen, kulturellen und sportlichen Bereich, Einzelförderung im Bereich Spielen und Lernen, Mittagstischhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Teilnahme an Elterngesprächen, hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

Einsatzstellen /- orte:

  • Die Einsatzstellen sind auf das gesamt Stadtgebiet Lübeck bis Travemünde verteilt.

Hauptsitz/ Verwaltung:
KinderWege gGmbH
Weidenweg 5
23562 Lübeck

Ansprechpartnerin:
Anne Graubner
Bereich Freiwilligendienste und Eingliederung
Kahlhorststr. 35a, 23562 Lübeck
Tel: 0451 69339585, Fax: 0451 - 69339640
graubner@kinderwege.de

www.kinderwege.de

Nach oben

Kreisjugendring Stormarn e.V.

Träger:

Kreisjugendring Stormarn e.V., die Arbeitsgemeinschaft Stormarner Jugendverbände

Einsatzfelder:

  • Offene Ganztagsschule
  • Kindergarten/Krippe

Arbeitsbereiche sind u.a.:

  • Betreuung nach und während des Unterrichts
  • Mitarbeit bei Gruppen- und Einzelangeboten
  • Angebote im spielerischen, kreativen und sportlichem Bereich (Optional)
  • Betreuung und Begleitung während der Mahlzeiten
  • Hausaufgabenhilfe
  • Begleitung der Kinder an den Bushaltestellen

Einsatzstelle/-ort:
Siehe www.kjr-stormarn.de/freiwilligendienste

Weitere Informationen:
www.kjr-stormarn.de/freiwilligendienste

Bewerbung:
Kreisjugendring Stormarn e.V.
Johanna Harnack
Grabauer Straße 19
23843 Bad Oldesloe
Tel: 04531/885407
Fax: 04531/885113
Email: fsj@kjr-stormarn.de

Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig- Holstein

Trägerin:
Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V. (LKJ-SH)
Raiffeisenstr. 4
24768 Rendsburg 

Einsatzfelder:
Das FSJ Kultur findet in verschiedenen Kultureinrichtungen in Schleswig-Holstein statt. Je nach Einsatzbereich variieren die Aufgaben im FSJ Kultur wie z.B. Mitwirkung bei musikalischen und künstlerischen Angeboten, museumspädagogischer und theaterpädagogischer Mitarbeit, Unterstützung bei der Projektorganisation sowie Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltungstätigkeiten.

Einsatzstellen:
Theaterpädagogische Einrichtungen, Medienwerkstätten, Kunst- und Musikschulen, Museen, soziokulturelle Zentren, Bibliotheken und Jugendbildungsstätten.

Informationen:
Bei allen Fragen zum FSJ Kultur können Sie sich gerne direkt an die LKJ-SH wenden oder sich auf der Homepage unter www.lkj-sh.de informieren.

Ansprechpersonen für das FSJ Kultur sind:
Kathrin Sinner, phone: 04331-4396495, mail: sinner@lkj-sh.de
Sven Karger, phone: 04331-4396493. mail: karger@lkj-sh.de

Bewerbung:
Bewerbungen sind vom 1. Januar bis 31. März eines jeden Jahres online über folgenden Link möglich: https://bewerbung.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/

Nach oben

netzwerk-m e.V.

Träger:
netzwerk-m e.V.

Kurzbeschreibung:
netzwerk-m ist ein Zusammenschluss von evangelischen und freikirchlichen Organisationen und als Träger für Freiwilligendienste im In- und Ausland tätig. Jährlich werden im netzwerk-m an ungefähr 300 Einsatzorten etwa 800 Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) angeboten. Zusätzlich können 30 junge Erwachsene einen Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) und 25 Menschen über 27 einen BFD27plus absolvieren.

Dein Einsatz:
Beim Träger netzwerk-m sind Freiwilligendienste in christlichen Freizeit- und Tagungshäusern, Jugendverbänden, an Schulen, in Gemeinden, Lebensgemeinschaften, Hilfs- und Missionswerken sowie in Rehabilitations-, Heim- und Pflegeeinrichtungen möglich. Suche dir auf unserer Übersichtskarte (www.deinjahr.org/karte) einfach einige, für dich spannende, Stellen heraus und kontaktiere diese. In der Regel wirst du zu einer schriftlichen Bewerbung aufgefordert und gegebenenfalls zu einem Kennenlerngespräch eingeladen. Übrigens: Beim Träger netzwerk-m ziehen die meisten Freiwilligen von Zuhause aus und bekommen häufig von der Einsatzstelle auch Unterkunft und Verpflegung gestellt bzw. finanziert.

Seminare und Begleitung:
Bei den Begleitseminaren bekommst du wertvolle Impulse, kannst mehr von deiner Persönlichkeit entdecken, Kompetenzen ausbauen, eigene Ziele entwickeln und die Gemeinschaft mit anderen Freiwilligen deiner Region genießen. Sowohl in der Einsatzstelle als auch beim Träger hast du das ganze Jahr über eine feste Ansprech- und Begleitperson.

Weitere Infos:
Findest du auf www.deinjahr.org, dem Portal für Freiwilligendienste im netzwerk-m.

Ansprechpartner:
Timo Surkus
Telefon: +49 561/430 82 421
E-Mail: surkus@netzwerk-m.de

Nach oben

Pädiko e.V. – Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation

Träger:
Pädiko e.V. – VEREIN FÜR PÄDAGOGISCHE INITIATIVEN UND KOMMUNIKATION - ist seit 2007 anerkannter Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres und begleitet und betreut seitdem Praktikantinnen und Praktikanten im FSJ in Kiel.

Bereiche:

  • Kinderbetreuung
    Pädiko e.V. ist Träger von mehreren Kindertagesstätten, Krippeneinrichtungen und Waldkindergärten in Kiel und Umgebung. Die Kindertagesstätten orientieren sich an Elementen der Reggio-Pädagogik. Im Waldkindergarten können Kinder eine natürlich gewachsene Beziehung zur Natur und zu sich selbst aufbauen.
  • Weiterbildung
    Pädiko e.V. bietet seit 1986 jährlich ein vielseitiges pädagogisches Weiterbildungsprogramm für ErzieherInnen, PädagogInnen und pädagogisch Interessierte, die insbesondere im elementarpädagogischen Bereich arbeiten. Hier bietet Pädiko Tagesseminare und Zusatzqualifikationen in folgenden Bereichen an: Pädagogik und Gesellschaft, Förderung und Hilfe, Sozialmanagement, Natur und Umwelt, Musik und Tanz, Spiel und Kunst, Entspannung, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit.

Diese Kombination von Theorie (Weiterbildung) und Praxis (Kinderbetreuung) ermöglicht praxisorientierte Weiterbildung und qualifizierte Arbeitsmöglichkeiten.

Einsatzfelder:
Das FSJ bei Pädiko e. V. ist ein abwechslungsreiches Jahr in einer sozialpädagogischen Einrichtung, in der du deine eigenen Fähigkeiten entdecken und ausprobieren kannst. Du lernst Verantwortung für dich und andere zu übernehmen. Du hast die Möglichkeit, verschiedene sozialpädagogische Bereiche kennen zu lernen und machst mit dem FSJ deine ersten Schritte zur Berufsqualifizierung: Das FSJ ist ein anerkanntes (Vor-)Praktikum für den sozialen Beruf. Das FSJ bei Pädiko verbindet praktische Tätigkeiten in den Einsatzstellen und Bildungsangebote in den Seminaren miteinander. 

Einsatzstellen / -orte:
Die Einsatzstellen von Pädiko befinden sich in verschiedenen KinderkrippenKindertagesstätten und Einrichtungen der Schulkindbetreuung in Kiel, Kronshagen und bei Rendsburg. Folgende Einsatzstellen haben wir für dich im Angebot:

  • Krippengruppen mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren,
  • Elementargruppen mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren,
  • Waldkrippengruppen im Alter von 20 Monaten bis 3 Jahren,
  • Familiengruppen mit Kindern im Alter von 1-6 Jahren,
  • Integrative Gruppen mit Kindern mit Beeinträchtigungen im Alter von 3-6 Jahren,
  • Wald-Elementargruppen im Alter von 3-6 Jahren,
  • Schulkindbetreuung für Kinder im Alter von 6-10 Jahren.

Weitere Informationen zum Träger:
Webseite: www.paediko.de
FSJ: www.paediko.de/freiwilligendienste
Mail: info@paediko.de

Bewerbung:
Bewirb dich mit Anschreiben, Schilderung deiner Beweggründe, tabellarischem Lebenslauf mit Mailadresse, Kopie deines letzten Schulzeugnisses und Passbild.

Schick deine Unterlagen an:
Pädiko e.V.
Susann Schröder
Knooper Weg 75
24116 Kiel
Tel: 0431 – 9826390
Mai: susann.schroeder@paediko.de

Nach oben

Paritätische Freiwilligendienste

Träger:GPS - Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste GmbHParitätische Freiwilligendienste

Kurzbeschreibung:
Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen bis 26 Jahren die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun. Dabei werden wichtige soziale und personale Kompetenzen erworben, die als Schlüsselqualifikationen am Arbeitsmarkt sehr gefragt sind. Oftmals wird ein FSJ als Vorpraktikum anerkannt oder auch als Wartezeit für ein Studium angerechnet.
Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband S-H e.V. mit seinen über 500 Mitgliedsorganisationen in den unterschiedlichsten Feldern der Sozialen Arbeit bietet Freiwilligen eine große Auswahl verschiedener Einsatzstellen.

Voraussetzungen:
Die Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein (die 9. Klasse muss abgeschlossen sein) und Sie dürfen nicht älter als 26 Jahre sein.

Beginn:
In der Regel im Zeitraum Juli bis Ende Dezember des Jahres, Beginn früher oder später oder Quereinstieg ist mit Absprache möglich.

Dauer: 
Das FSJ wird in der Regel zwölf Monate absolviert. Der kürzeste Einsatz dauert sechs Monate, der längste maximal 18 Monate.

Einsatzfelder:
Soziale Einrichtungen in ganz Schleswig-Holstein mit den Arbeitsbereichen:

  • Menschen mit Behinderungen
  • Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Kinder und Jugendliche (z.B. Kitas)
  • ältere Menschen

Seminare:
Das FSJ ist ein Bildungsjahr und beinhaltet die Teilnahme an 25 Seminartagen (bei 12 Monaten FSJ). Wir vom Team der Paritätischen Freiwilligendienste sind dafür zuständig und bieten ein abwechslungsreiches Programm mit Gruppenseminaren, Fachtagung, Wahlseminaren …

Leistungen:
Sie werden im Freiwilligen Sozialen Jahr bei den Paritätischen Freiwilligendiensten gut versorgt. Sie erhalten monatlich:

  • mind. 461 € für Taschengeld, Verpflegungsgeld und Unterkunftszuschuss
  • Teilweise bekommen Sie eine kostenlose Unterkunft von der Einrichtung gestellt.
  • Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung)
  • Kindergeld und Waisenrente werden in der Regel weiter gewährt
  • Pädagogische Begleitung
  • Fachliche Unterstützung
  • 26 Urlaubstage
  • 25 Bildungstage

Bewerbung:
Unter www.fsj-sh.org finden Sie eine Übersicht aller Einsatzstellen der Paritätischen Freiwilligendienste.
Sie setzen sich bei Interesse direkt mit der gewünschten Einsatzstelle in Verbindung. Die Einsatzstelle wird Ihnen mitteilen, welche Unterlagen Sie für die Bewerbung und den Beginn des FSJ benötigen.

Generell raten wir, vor Beginn des Freiwilligendienstes einen Tag in der zukünftigen Einsatzstelle zu hospitieren.

Kontaktdaten:
Paritätische Freiwilligendienste
Zum Brook 4
24143 Kiel
Tel.: +49(0)431-5602-42
Fax: +49(0)431-5602-78
E-Mail: freiwilligendienste@paritaet-sh.org
www.fsj-sh.org

Nach oben

Sana Kliniken Ostholstein GmbH

Träger:
Sana Kliniken Ostholstein GmbH

Einsatzfelde:
Die FSJ`ler werden in sämtlichen Bereichen des Pflegedienstes des Kliniken eingesetzt. FSJ`ler, die bereits über 18 Jahre alt sind, werden auch im OP und der Anästhesie eingesetzt.

Einsatzstellen_:
Der Einsatz erfolgt in den Kliniken Eutin, Oldenburg/Holstein und der Inselklinik Fehmarn

Weitere Informatione:
Zu den Sana Kliniken Ostholstein GmbH finden Sie unter www.sana-oh.de.

Ansprechpartner:
Nico Lange
Tel.: 04521 – 787 1313
E-Mmail: nico.lange@sana.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die:
Sana Kliniken Ostholstein GmbH
Personalabteilung
Hospitalstr. 22
23701 Eutin

Nach oben

Schüler Helfen Leben e.V.

Träger:
Schüler Helfen Leben e.V.

Kurzbeschreibung:
Schüler Helfen Leben ist eine deutsche Jugendorganisation, die 1992 während des Krieges im ehemaligen Jugoslawien entstanden ist. Damals begannen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, lebensnotwendige Güter zu sammeln und in das Krisengebiet zu bringen, sowie beim Wiederaufbau von Schulen und Kindergärten zu helfen. Heute konzentriert sich die Arbeit darauf, den Frieden zu wahren und die verschiedenen Volksgruppen auf dem Balkan zu versöhnen.

Seit 2012 unterstützt Schüler Helfen Leben erstmals auch Projekte für syrische Flüchtlingskinder in Jordanien.

Einsatzfeld:
Jugendarbeit

Einsatzstellen:

  • Schüler Helfen Leben e.V., Kaiserstraße 12, 24534 Neumünster (8 FSJ-Stellen)
  • Freiwilligenstellen  bei den Partnerorganisationen unserer Projekte in  Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien und Serbien

Weitere Informationen zum Träger:

Bewerbung:

Nach oben

Segeberger Kliniken GmbH – Fachkrankenhaus im Akut- und Rehabereich

Träger:
Segeberger Kliniken GmbH – Fachkrankenhaus im Akut- und Rehabereich

Einsatzfelder:
Pflege, Kinderbetreuung

Einsatzstellen/-orte:

  • Segeberger Kliniken
    Am Kurpark, Bad Segeberg
  • Allgemeines Krankenhaus
    Krankenhausstraße, Bad Segeberg
  • Neurologisches Zentrum
    Hamdorfer Weg, Bad Segeberg
  • Praxisklinik Norderstedt
    Heidbergstraße, Norderstedt

Homepage:
www.segebergerkliniken.de

Ansprechpartner:
Frau Krause
Telefon: 04551/802-9938
E-Mail: daniela.krause@segebergerkliniken.de

Bewerbungen:
Segeberger Kliniken GmbH
Personalabteilung
Am Kurpark 1
23795 Bad Segeberg

Nach oben

Sportjugend Schleswig-Holstein

Träger:
Die Sportjugend Schleswig-Holstein ist der eigenständige Jugendverband im Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. Sie vertritt die Interessen von rund 360.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen in den 2.700 Sportvereinen und -verbänden des Landes. Das Tätigkeitsfeld der Sportjugend Schleswig-Holstein ist die außerschulische, freiwillige Jugendarbeit und die Jugendbildung im Sport. Die Sportjugend ist seit 2002 anerkannter Träger für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport in Schleswig-Holstein. Die Deutsche Sportjugend ist die Dachorganisation der Träger für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport auf Bundesebene.

Einsatzfelder

  • Kinder- und Jugendbetreuung im Sport
  • Übungsleitertätigkeiten
  • Ferienfreizeiten
  • Spielfeste
  • Sportwettkämpfe und –turniere
  • Sportevents
  • Projekttage
  • Sportangebote in Kindertagesstätten und im Ganztag

Einsatzstellen/-orte
Sportvereine und Sportverbände, auch in Kooperation mit:

  • Schulen
  • Kindertagesstätten
  • Jugendzentren
  • Sporteinrichtungen, die regelmäßig Spiel-, Sport- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche organisieren und sonstige Betreuungsdienste für diese Zielgruppe anbieten

Eine Liste der anerkannten Einsatzstellen im Sport, die die Bewerbungen direkt entgegennehmen, sind zu finden unter www.sportjugend-sh.de

Weitere Informationen zu Freiwilligendiensten im Sport:
Sportjugend Schleswig-Holstein
Dr. Kristina Exner-Carl
Winterbeker Weg 49
24114 Kiel
Tel.: 0431-6486-198
Fax: 0431-6486-194
E-Mail: freiwilligendienste@sportjugend-sh.de
Homepage:
www.sportjugend-sh.de
facebook.com/FSJSportSchleswig-Holstein

Nach oben

Stadt Neumünster

Kurzbeschreibung:
Die Stadtverwaltung Neumünster ist ein kommunales Dienstleistungsunternehmen mit rund 1.300 Beschäftigten in vielfältigen Berufen. Neumünster als kreisfreie Stadt mit ca. 79.000 Einwohnern liegt im Zentrum Schleswig-Holsteins, mit guter Anbindung an Nord- und Ostsee und gehört zur Metropolregion Hamburg.

Einsatzfelder:

  • 9 FSJ Plätze in städtischen Kindertagesstätten (Die Stadt Neumünster ist Träger von 9 Kindertagesstätten im Stadtgebiet von Neumünster. In den Kindertagesstätten werden die Freiwilligen einer Gruppe (Krippen-, Elementar-, Hort-, U3-, altersgemischten oder Integrationsgruppe) für ein Jahr fest zugeordnet und lernen in einem Team von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Aufgaben und Abläufe in einer Kindertagesstätte kennen.
  • 1 FSJ Platz in der Fröbelschule in Neumünster (Die Fröbelschule ist ein Förderzentrum für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche. Hier werden die Freiwilligen einer Schulklasse fest zugeordnet und lernen in einem Team von pädagogischen Mitarbeitern die Aufgaben und Abläufe der Einrichtung kennen.

Einsatzorte:
Neumünster

Anschrift:
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 942-0
Fax: 04321 942 2392
E-Mail: stadt@neumuenster.de
Internet: www.neumuenster.de

Ansprechpartner:
Sonja Börensen
Tel.: 04321/942-2442
Fax: 04321/942 2392
E-Mail: sonja.boerensen@neumünster.de

Nach oben

Stadt Rendsburg

Grundlage für das FSJ ist das Gesetz von Jugend- und Freiwilligendiensten vom 16.05.2008 (Bundes­gesetzblatt 2009, S. 842 ff.).
Das FSJ wird ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit, die an Lernzielen orientiert ist, in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet.
Man wird als Freiwillige/r beschäftigt. Die allgemein übliche Bezeichnung ist auch ,,FSJ-ler/in“.

Das FSJ beginnt in der Regel am 01.08. eines Jahres und dauert bis zum 31.07. des Folgejahres.
Die Stadt Rendsburg stellt jährlich insgesamt acht Plätze für ein FSJ zur Verfügung.

Einsatzbereiche bei der Stadt Rendsburg

Praktischer Teil
Das FSJ wird in einer der aufgeführten Kindertagesstätten abgeleistet. Die/Der Freiwillige unterstützt die Fachkräfte bei der Betreuung der Kinder einer Gruppe. Dazu zählen unter anderem folgende Aufgaben:

  • mit den Kindern spielen
  • bei der Vor- und Nachbereitung des Essens helfen
  • Unterstützung während des Frühstücks und Mittagessens leisten
  • Unterstützung beim Zähneputzen, bei Toilettengängen und beim Wickeln
  • Unterstützung bei allen Aktivitäten (z. B. Kochen, Backen, Sport, Draußen Spielen, Schneiden, Handwerkern, Malen, Lesen, Puzzeln)
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung für die Arbeit mit den Kindern
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Dienstbesprechungen

Theoretischer Teil
Im Rahmen des FSJ erfolgt eine pädagogische Begleitung. Ziel ist es, soziale, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln und das Verantwortungs­bewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken.

Im Rahmen von Seminartagen und Fortbildungs­veranstaltungen werden die Freiwilligen gezielt in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer Kompetenzen qualifiziert.
Unter anderem werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Einführung in die Bildungsleitlinien
  • Projektarbeit im FSJ-Team und als Einzelarbeit
  • Beschäftigung mit der Frage: ,,Warum brauchen Kinder Grenzen, Werte, Regeln?"
  • Wahrnehmungsschulung
  • Reflektion
  • Sprachentwicklung, Sprachförderung
  • Erlebnispädagogik
  • Musikalische Früherziehung
  • Bewegung / Motorik
  • Inhousefortbildung
  • Erste-Hilfe-Kursus

Die pädagogische Begleitung wird finanziell vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (Bafza) unterstützt.

Finanzielle Leistungen
Monatlich werden ein Taschengeld sowie Geldersatzleistungen i. H. v. insgesamt 275 EUR (brutto = netto) gewährt:

  • 150,00 EUR Taschengeld
  • 75,00 EUR Verpflegungskosten
  • 50,00 EUR Unterkunfts-/Fahrkosten

Der/Die Freiwillige ist als eigenständiges Mitglied in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert. Die Beiträge trägt die Stadt Rendsburg.

Voraussetzungen zur Ableistung eines FSJ:

  • Schulabschluss
  • Alter zwischen 16 und 26 Jahren
  • Interesse an Arbeit mit Kindern
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Hilfsbereites und freundliches Auftreten

Bewerbung
Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) können in der Regel bis April/Mai des Einstellungsjahres eingereicht werden bei (bitte Stellenausschreibung beachten):

Stadt Rendsburg - Der Bürgermeister
Fachbereich Haupt- und Finanzverwaltung
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

In der Regel finden Vorstellungsgespräche in einer Kindertagesstätte Mitte/Ende Mai des Einstellungsjahres statt.

Weitere Informationsmöglichkeiten
Ansprechpartnerin für Bewerbungen:
Veronika Cornils,
Tel.: 04331/206-210
E-Mail: veronika.cornils@rendsburg.de

Ansprechpartnerin für die Kindertagesstätten:
Frederike Plikat
Tel.: 04331/206-150
E-Mail: frederike.plikat@rendsburg.de

Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Nach oben

Stadt Tönning

Die Stadt Tönning bietet laufend einen FSJ-Platz an in der Städtischen Kindertagesstätte Tönning, Rieper Weg 10a, 25832 Tönning, Tel. 04861-5496.

Träger:
Stadt Tönning

Einsatzfelder:

  • Regelgruppen
  • Betreuung von Kindergartenkindern
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Einsatzort:
in der Kita

Weitere Informationen:
Homepage: http://www.toenning.de/104.0.html
E-Mail: info@kiga-toenning.de

Bewerbung schriftlich an:
Stadt Tönning
- Der Bürgermeister -
Stadtentwicklungsabteilung
Stabsstelle
Martin Meyer
Am Markt 1
25832 Tönning
Tel.: 04861 / 614-11
Fax: 04861 / 614-40
E-Mail: meyer@toenning.de
Homepage: http://www.toenning.de

Nach oben

Sydslesvigs danske Ungdomsforeninger e.V - SdU

Sydslesvigs danske Ungdomsforeninger e.V - SdU ist die Dachorganisation der dänischen Sport- und Jugendvereine in Südschleswig mit insgesamt 12.000 Mitgliedern. SdU hat 65 Vereine mit Angeboten von Badminton bis Modellfliegen. Angegliedert sind auch Dansk Spejderkorps in Sydslesvig (Dänisches Pfadfinderkorps in Südschleswig), FDF Sydslesvig (Christliche Pfadfinder/innen in Südschleswig) und Menighedernes Børne- og Ungdomsarbejde (die Kinder- und Jugendarbeit der dänischen Kirchengemeinde). Die einzelnen Vereine haben zwischen 10 und 1.000 Mitglieder. SdU betreibt 11 Kinder- und Jugendzentren in einem dreigliedrigen System: Hort, Freizeit- und Jugendklub in ganz Südschleswig, das Tagungszentrum Christianslyst, das Aktivitetshaus (Projekt- und Kulturhaus) in Flensburg, zwei Sporthallen, diverse Sportplätze und vieles mehr.

Einsatzstellen:
unsere Kinder- und Jugendzentren.

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer verpflichtet sich die ihr/ihm übertragenen Aufgaben in überwiegend erzieherischen und pflegerischen Bereichen sowie die hauswirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Tätigkeiten unter Anleitung einer Fachkraft nach Wissen und Können auszuführen.

Kontaktdaten:
Email: kontoret@sdu.de
Homepage: www.sdu.de

Bewerbung, in dänsicher Sprache, richtest du bitte an:
SdU, att. Marlies Kriza, Norderstr. 76, 24939 Flensburg, Email:
marlies@sdu.de.

Weitere Informationen erhälst du bei:
Personalleiterin Marlies Kriza, tlf. 0461-14408215 oder Email:
marlies@sdu.de.

Nach oben

Wiva UG (haftungsbeschränkt)

Träger:
Wiva UG (haftungsbeschränkt)

Einsatzfelder:
Seniorenheime, Kinder- und Jugendhilfe (Kinderheime), Kindertagesstätten, Wohnstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen, Fachkliniken und Krankenhäuser, Einrichtungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Jugendherbergen etc.

Einsatzorte:
Ganz Schleswig-Holstein inklusive Inseln

Weitere Informationen:
www.fsj-husum.de, E-mail: fsj-husum@t-online.de

Bewerbung:
Wiva UG (haftungsbeschränkt)
Vanessa Holdysz
Norderstr. 10
25813 Husum
Tel: 0163-3877915
E-Mail: fsj-husum@t-online.de

Nach oben